Wilhelmstrasse - Langen - Hessen

Start
Wilhelmstrasse
Langen
Hessen
Links
Kontakt

Seite vom 02.06.2023, 11:47
*

Historische Karten aus Hessen

Historische Karten aus Hessen (verschiedene Quellen)

 

 

 

Rheinverlauf zwischen Budenheim und Bingen 1573 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 645 R: Karte des Rheinlaufs mit Rheinauen zwischen Niederwalluf bzw. Budenheim bis Rüdesheim bzw. Bingen



 

 

Rheinverlauf zwischen Budenheim und Heidesheim 1573 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 646 R (dort datiert auf 1601): Karte des Rheinlaufs mit Rheinauen zwischen Walluf bzw. Budenheim und Hattenheim bzw. Heidesheim



 

 

 

Rheinverlauf zwischen Budenheim und Bingen 1575 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 522 R: Karte des Rheinlaufs mit Rheinauen zwischen Niederwalluf bzw. Budenheim und Burg Ehrenfels bzw. Bingen



 

 

 

Frankfurt im 16. Jhd (#)

KBK: Civitas Francofordiana ad Moe, 1577-1588 siehe auch



 

 

Gegend um den Rhein 1576 - 1650 (#)

Herzog August Bibliothek graph-c-1188: Abriß des Reinstroms, welcher gegent zwischen Coblentz und Engers, Marquis Spinola mit Königl: Mayt: in Spanien Kriegs Urmada übergesetzt und und in Teutschlandt marschirt, desgleichen wo der Marggraff von Anspach sich gelagert etc.



 

 

 

Riß über die Bieger Mark, 16 Jhd. (#)

Staatsarchiv Würzburg "Mainzer Risse und Pläne 104": Riß über die "Bieger Mark" oder auch "Bieber Mark", ohne Datum (verm. um 1580) und Maler. Die Gesamtansicht ist aus vier Einzel-Fotos zusammengesetzt, die Übergänge sind noch zu erkennen.



 

 

 

Umgebung von Frankfurt um 1589 (#)

HStAM Karten P II 73: Elias Hoffmann, Umgebung von Frankfurt



 

Gegend westlich von Frankfurt 1589 (#)

HStAM Karten Nr. A 19: Augenschein Franckfurdt contra Hanaw fractae pacis P(roductum) Spirae, mit Niederrod, Sandhof, Gutleuthof, Galgenwarte, Hellershof, Bockenheim Warte, Bockenheim, Rödelheim, Griesheim



 

 

 

Gegend westlich von Frankfurt 1589 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3145 R: Karte über die Streitigkeiten zwischen der Stadt Frankfurt, Hanau und Solms im Jahr 1589. Kopie aus dem Jahre 1756



 

 

 

Gegend westlich von Frankfurt 1591 (#)

HStAM Karten Nr. A 18: Mit "Griessem" (Griesheim), Bockenheim, Rödelheim, den Gut Leuthof, Hof Rebstock und Hellershof"



 

 

 

Südhessen / Odenwald 17. Jhd (#)

Bibliothèque nationale de France: Estats situés prés du Rhin & du Mein ou sont parties du landgr. de Hesse Darmstat, des ctés de Hanaw & de Wertheim, de l'elat de Mayence, de l'ev. de Wirtzbourg, du Pal. du Rhin & c. avec l'ev. de Worms & le cté d'Erpach / levées sur les lieux par le sieur Henri Sengre



 

 

 

Plan von Frankfurt 17. Jhd (#)

Bibliothèque nationale de France: Franckfurt



 

 

 

Umgebung von Frankfurt 17. Jhd (#)

Bibliothèque nationale de France: Abbildung der Weit-Berühmten Keyserlichen frey Reychs Wahl und Handel-Stat Franckfurt am Mayn mit ihrem gebiet, sampt andern angräntzenden länder / Nicolaus Visscher (siehe auch)



 

 

 

Rheinauen zwischen Geinsheim und Ginsheim 17. Jhd. (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 2904 H: Karte des Rheinlaufs zwischen Oppenheim und Laubenheim mit Rheinauen und Angaben ihrer Besitzer



 

 

Mainz und Umgebung 1620 (#)

Charles University Prague: Eigentliche Entwerfung deßn Marquis Spinolae Lägern bey Maintz und Oppenheim. Deßgleichen der Unirten Fursten Läger bey Wormbs, so dises 1620. Jahrs bede theil geschlagen und Auffgeworfen ...



 

 

Mainz und Umgebung o.D. (#)

Charles University Prague: Ähnliche Karte wie die vorstehende, jedoch in schlechterer Darstellungsqualität. Ohne Datierung oder Beschreibung, jedoch mit Bildnis des Ambrosio Spinola.



 

 

 

 

Südhessen / Rheinpfalz, 1621 (#)

State Archives of Belgium 514_0549_000_01850_000_0_0016: Palatinatus Rheni Nova Et Accurata Descriptio Ao 1621. ( siehe auch )



 

 

 

Schlacht bei Höchst 1622 (#)

Stanford Libraries: Schlacht bei Höchst "Publication date 1627"



 

 

 

Hanau 1635 (#)

ÖNB: Stadplan von Hanau mit der Belagerung von 1636, 1639 erschienen



 

Frankfurt / Sachsenhausen 1639 (#)

ÖNB: Vogelschau von Sachsenhausen während des schwedischen Bombardements aus "Atlas Blaeu-Van der Hem"



 

 

 

Gegend um Frankfurt um 1640 (#)

ÖNB: Novam Hanc Territorii Francofurtensis Tabulam Nobilißis ... Johan. et Cornel. Blaeu

Siehe auch: 1, 2



 

 

Gegend um den Rhein ca. 1640 (#)

Boston Public Library 06_01_009647: Palatinatus ad Rhenum



 

 

 

Ansicht Homberg (Efze) 1648 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 3/91: Belagerung des Schlosses Homberg durch General-Wachtmeister Rabenhaubt am 30. Januar 1648. siehe auch



 

 

Frankfurt 1650 (#)

KBK Plan von Frankfurt, unbeschriftet



 

 

 

Umgebung von Frankfurt, gegen 1650 (#)

W. S. Hoole Special Collections Library: Territorivm Francofvrtense, siehe auch



 

 

Südhessen / Rheinpfalz 1652 (#)

Landesarchiv NRW "Karten A, Nr. 10412": Pfalz topographische Karte mit Bildleisten Stadtansichten. ( siehe auch )



 

 

 

 

Hessen 1662 (#)

ÖNB: Landkarte von Oberhessen und der Erzdiözese Mainz



 

 

Hessen ca. 1675 (#)

GWLB: Pars Occidentalis Temporalis Archiepiscopatvs, et Electoratvs Mogvntinensis, nec non Superioris et inferioris Comitatus Cattimellebogensis Vergleiche diese 3 Karten



 

 

 

Südhessen 1675 (#)

Bibliothèque nationale de France: Vangiones, partie du diocese de l'archev. de Mayence, partie occid. du temporel de l'archev. et eslectorat de Mayence et la ville imperiale de Gelnhausen du cercle eslectoral du Rhein, landgraviat de Hesse Darmstatt, les comtés de Hanaw et d'Isenburg, les territoires des villes imperiales de Francfort sur le Main et de Fridberg dans le cercle du Haut Rhein / par le Sr. Sanson



 

 

Umgebung von Rhein und Main ca. 1680 (#)

Boston Public Library 06_01_009901: Archiepiscopatus et Electoratus Moguntini et adjacentium regionum ...



 

 

Gegend um den Rhein ca. 1689 (#)

Boston Public Library 06_01_009899: Electoratus et Palatinatus Rheni ... (sehr ähnlich der Karte von 1689 weiter unten)



 

 

Gegend um den Rhein ca. 1689 (#)

Boston Public Library 06_01_009447: Exactissima Palatinatus Rheni ... (sehr ähnlich der Karte von 1680 weiter oben)



 

 

 

Gegend um Mainz 1689 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 7/22: Plan der Belagerung von Mainz durch die kaiserlichen und alliierten Truppen, 17. Juli bis 1. September 1689, Siehe auch



 

 

 

Mainz verm. 1689 (#)

KBK: Belagerungsplan von Mainz und Umgebung, verm. 1689



 

Südhessen 1689 (#)

Ausschnitt aus Partie Occidentale Du Palatinat et Eslectorat Du Rhein, Le Duché De Simmeren, Les Comtés De Spanheim, et De Veldentz a la Maison Palatine ..., Quelle: Universitätsbibliothek Heidelberg



 

 

 

Belagerungsplan Mainz 1689 (#)

KBK: Plan Du Siege de la Ville Citadelle & Fort de Maience



 

 

 

 

Pfalz / Südhessen 1692 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 8/108: Karte der Züge und Lager der Truppen des hessischen Landgrafen in der Pfalz, 1692 / Land-Carte Worinnen Verzeichnet wie und wo Anno 1692 die Armee under Commando Ihro Hochfürstl. Durchl. von Hessen, in der Pfaltz Marchiret und Campiret, ingleichen auch wan Sie Sich mit Ihro Durchl. Herrn Markgarffen Von Bareit Coniungiret Und gegen denen Frantzen in Bataille gestanden haben.



 

 

 

Rhein-Neckar-Gebiet 1693 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 8/139: Karte der Bewegungen der alliierten Armee im Rhein-Neckar-Gebiet im Krieg gegen Frankreich, 1693



Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 8/140: Kopie: Karte der Bewegungen der alliierten Armee im Rhein-Neckar-Gebiet im Krieg gegen Frankreich, 1693



 

 

 

 

Bistum Speyer 1696 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 9/236a1: Plan vom Bistum Speyer mit der Belagerung von Haßloch, 1696



 

Bistum Worms, Kurpfalz und Grafschaft Leiningen 1696 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 9/236a2: Plan vom Bistum Worms, der Kurpfalz und Grafschaft Leiningen mit der Belagerung von Worms, 1696



 

Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, Bistum Mainz und der Pfalz 1696 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 9/236a3: Plan der Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, vom Bistum Mainz und der Pfalz zwischen Gernsheim und Mainz mit Stellungen bei Flonheim, 1696



 

Hunsrück 1696 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 9/236a4: Plan vom Hunsrück mit der Herrschaft Simmern mit der Belagerung von Kreuznach und Simmern, 1696



 

 

 

 

 

Pfalz zwischen Bingen und Worms 1696/1697 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 9/234: Karte eines Teils der Kurpfalz, des Kürfürstentums Mainz und des Bistums Worms, 1696 und 1697 / Carte particuliere de partie du Palatinat de l'Electorat de Mayence et de l'Evesché de Worms avec les camps que l'armée du Roy Louis XIV.



 

 

 

 

Rheinverlauf / Südhessen ca. 18 Jhd (#)

State Archives of Belgium 523_5707_000_00009_000_0_0002: Neue general Kriegs Karte des Reinstrohms herausgegeben von Johann Walch Augsburg



 

 

 

Hessen 18. Jhd. (#)

Bibliothèque nationale de France: L'électorat de Mayence, le bas Palatinat et une partie du pays de Hesse et de la rivière du Mein représentant ensemble les parties du cercle occidental de Franconie, savoir la plus basse partie de l'évêché de Wurtzbourg, le comté de Wertheim, Reineck, Hohenlo, Erpach & c.



 

 

 

 

Umgebung von Frankfurt Anfang 18 Jhd (#)

KBK: Novam Hanc Territorii Francofurtensis Tabulam I. Covens, C. Mortier. Vergleiche auch: Klick Klick



 

 

Hessen / Südhessen 1704 (#)

Bibliothèque nationale de France: L'archevesché et eslectorat de Mayence, le landgraviat de Hesse Darmstat, le territoire de Francfort, les comtés de Wertheim, d'Erpach



 

 

 

Umgebung von Frankfurt 1705-1714 (#)

KBK: Abbildung der Keysrl. Freyen-Reichs-Wahl-und-Handelstatt Franckfurt am Mayn mit ihrem Gebiet und Gräntzen siehe auch



 

 

"Fünf-Dörfer-Markwald" 1717 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 8733 H: Grundriß des 5 Dörfer-Markwaldes bei Rüsselsheim



 

 

 

 

 

 

Frankfurt 1723 (#)

KBK: Francfort sur le Main 1723 (oder 1705?)



 

 

Umgebung von Frankfurt 1723 (#)

KBK: Les environs des Francfort 1723 (oder 1705?)



 

 

Umgebung von Frankfurt 1724 (#)

Zwei Versionen, Bibliothèque nationale de France: Abbildung der Keys. freyen-Reichs Wahl und Handelstatt Franckfurt am Mayn mit ihrem gebiet und gräntzen vorgestelt / Ioh. Baptist Homann ( siehe auch )

Die Karten basieren offenbar auf dieser Version aus dem 17. Jhd





 

 

 

 

Bei Usingen, um 1730 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 1155 V: Karte über die Aufteilung des "Unterwaldes" zwischen Usingen und Westerfeld und die Feldmark bei Usingen



 

 

Rheinregion zwischen Mosel und Neckar 1734 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 19/5: Rheinregion zwischen Mosel und Neckar mit den Kriegsschauplätzen 1734



 

 

Gegend zwischen Mannheim und Mainz 1735 (#)

Charles University Prague: Camps et Marches de l'Armee Imperiale commandee par S.A.S. le Prince de Savoye pour retourner de Wiesenthal pres de Philippsbourg, et aller passer le Rhein a Mayence; l'Armee de France etant campe a Oppenheim pres de cete Ville.



 

 

 

Mainz 1739 (#)

KBK: Accurater Plan der Churf.-Ertzbisch Residenz Stadt Maynz



 

 

Schlacht bei Dettingen 1743 (#)

GWLB Mappe V, 60, 1: Plan sur la Situation du Camp de l'Armée des Alliés pres d'Aschaffenbourg et sur la Bataille qui s'est donnée le 27. Juin 1743 entre Eux et les François aux environs de Dettingen



 

Schlacht bei Dettingen 1743 (#)

GWLB Mappe V, 58: Plan über die Battaille bei Dettingen zwischen der Allijrten Königl. Ungarischen und Königl. Frantzösischen Armée den 27. Iunij 1743



 

 

 

Schlacht bei Dettingen 1743 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 21/57: Plan der Schlacht bei Dettingen zwischen den Alliierten unter dem Kommando des Königs von Großbritannien und den Franzosen unter dem Herzog von Noaille, 27. Juni 1743



 

Schlacht bei Dettingen 1743 / Rhein / Main (#)

Royal Collection Trust RCIN 728103: A map of the Battle of Dettingen, 27 June 1743, with the subsequent marches and encampments of the allied British, Hanoverian, Hessian, Dutch and Austrian armies.



 

 

Dreieicher Wildbann 1743 (#)

Landesarchiv NRW "RW Karten, Nr. 9367": Dreyeicher Wild-Bann In so fern er sich ins besondere über die Gemarckung der Stadt Franckfurt, und die angrentzende Gegenden erstrecket. P.C.G. Reutter, delin. / A. Reinhardt, sculpsit Francofurt. 1743 Die Karte stammt aus dem Buch "Behauptete Vorrechte derer alten Königlichen Bannforste, insbesondere des Reichslehenbaren Forst- und Wild-Banns zu der Drey-Eich" von Friedrich Carl Buri



 

 

 

Frankfurt 18. Jhd (#)

KBK: Frankckfurt am Mayn, M. Seutter 1740-1750



 

 

 

Südhessen / Dreieich 18. Jhd. (#)

Landesarchiv NRW "RW Karten, Nr. 9278": Forestum Dreyeich oder Becirck des Bann-Forsts zur Dreyeich. (Fragment der Karte von Buri von 1744 )



 

Südhessen 1744 (#)

Stadtarchiv Langen: Karte Bann-Forst Dreieich 1744 (Nachdruck in grün). Die Karte stammt aus dem Buch "Behauptete Vorrechte derer alten Königlichen Bannforste, insbesondere des Reichslehenbaren Forst- und Wild-Banns zu der Drey-Eich" von Friedrich Carl Buri



 

 

 

 

Schlacht bei Bergen 1759 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 25/62m: Plan der Schlacht bei Bergen zwischen dem siegreichen Herzog de Broglie und der Armee unter Prinz Ferdinand von Braunschweig, 13. April 1759 (Mit Vilbel, Bergen, Enckheim, Seckbach, Bischofsheim, Bornheim, Friedberger Warte)



 

 

 

 

Marburg 1760 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 25/72b: Festung und Stadt Marburg während der Belagerung, 1760



große Version

 

 

 

 

 

 

Sprendlingen / Neu-Isenburg von Geometer Nicks 1761 (#)

Quelle: Fürstlich Isenburger Rentkammer in Birstein, siehe auch Steine in der Dreieich

Original-Version:



farblich bearbeitet:



 

 

 

 

Wiesenhof bei Schwanheim, 1766 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 6249 H: Karte des herrschaftlichen Wiesenhofs bei Schwanheim



 

 

 

Amt Steinheim, 18. Jhd (#)

Staatsarchiv Würzburg, Mainzer Regierungsakten: "Situations Carthe Amts Steinheim und deren da durch gehenten Straßen" zwischen 1750 und 1775



 

 

 

 

Biebrich 1775-1799 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 2030 H: Plan von Biebrich mit Schloßpark



 

 

Dreieichenhain 1777 (#)

Karte der Bürgerwaldungen zu Dreieichenhain von Nicks (Reproduktion), zur Verfügung gestellt vom Geschichts- und Heimatverein Dreieichenhain / Dreieich-Museum



 

 

 

 

 

 

Nauroder Forst, 1780 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 1761 H: Karte der herrschaftlichen Höhenwaldung im Nauroder Forst 1780 (Nauroth / Naurod bei Wiesbaden)



 

 

 

Rheinverlauf Basel bis Mainz 1782 (#)

Polona: Carte topographique du cours du Rhin depuis Basle jusqua Mayence dans laquelle sont compris le Sundgau, la Haute et Basse Alsace, les Evêchés de Vorms et de Spire, une partie du Palatinat et de l'Archevêché de Mayence le Bas Comté de Catzenellenbogen, le Territoire de Francfort, le Landgraviat de Hesse-Darmstadt, le Marquisat de Bade, le Territoire d'Hanau, l'Ortenau, le Brisgau, &c. : Sur laquelle on a tracé les Mouvements et les positions des Armées F.coises et Allem. des pendant les campagnes de 1674 et 1675 siehe auch

Blatt 6 mit Darmstadt, Mainz und Frankfurt:



 

 

 

Frankfurt 1783 (#)

Neuer Plan Der Römisch Kayserlichen Freyen Reichs, Wahl-, und Handelsstadt Franckfurth am Mayn, Quelle: Universitätsbibliothek Heidelberg



 

 

Wetterau / Hessen 1783 (#)

GWLB Mappe XIV, K, 1: Karte der Wetterau



 

 

 

Südhessen 1783 (#)

Zwei Karten als Beilage zu "Helfrich Bernhard Wencks: Hessische Landesgeschichte, Darmstadt und Gießen 1783".

(#) Carte von der Ober Grafschaft Cazenelnbogen und anliegenden Gegenden 1783



(#) Carte von der Nieder Grafschaft Cazenelnbogen ... 1783



 

 

 

Schwanheimer Gemeindewald 1783 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 1932 H: Geometrische Aufnahme des Schwanheimer Gemeindewaldes



 

 

 

Rheinverlauf zwischen Mainz und Worms Ende 18. Jhd (#)

Museum Guntersblum VEGK 37161: Ausschnitt aus: "Rhein Karte von Mainz nach Worms", siehe auch



 

 

 

Homburg 1787 (#)

Grund-Riez der Hochfürstlichen Residenz-Stadt Homburg vor der Höhe. (Nachdruck) Quelle und größere Versionen: Wikimedia Commons



 

 

Umgebung von Frankfurt 1790 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 402 H: Geometrischer Plan von der Gegend der freyen Reichs Wahl und Handel Stadt Franckfurth am Mayn



 

 

 

 

 

Gegend um Bergen 1790 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 40/51: Plan des Lagers der hessischen Truppen unter Landgraf Wilhelm IX. bei Bergen, 23. September bis 17. Oktober 1790. Mit Enkheim, Seckbach, Preungesheim, Bergen, Vilbel



 

 

 

Königstein 1792 (#)

ÖNB: Plan von der Feste und Flecken Koenigstein ...



 

 

 

 

Gegend zwischen Lahn, Rhein und Main 1792 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/2: Plan der abgesicherten Gebiete der Truppen von Landgraf Wilhelm IX. bei Katzenelnbogen und Hanau, 1792



 

 

 

 

Gegend bei Mainz 1792 (#)

Charles University Prague: Gegend von Maynz, 1792. Leider hat der Original-Scan mehrere Datei-Fehler.



 

 

 

Hessen ca. 1792 (#)

Landesarchiv NRW "RW Karten, Nr. 9198" (etwas fragwürdige Beschreibung): Hessen-Darmstadt, Landgrafschaft, französische militärtopographische Karte von Hessen-Darmstadt. Mit Truppenstellungen. ca. 1792



 

 

Frankfurt und Umgebung 1792 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/12: Plan der Einnahme der Freien Reichsstadt Frankfurt durch hessische Truppen unter Landgraf Wilhelm IX., 2. Dezember 1792 (Enthält: Frankfurt, Bockenheim, Bornheim, Oberrad, Sachsenhausen, Niederrad, Gutleuthof)



 

 

 

 

Rheinverlauf von Basel bis Koblenz 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/3: Ganz neue Vorstellung des Rhein-Stroms von Basel bis Coblenz. Nebst inbeschriebenen Feldzügen von den Jahren 1792 und 1793 (Zusammengesetzt aus drei Einzelbildern)



 

 

 

Mainz / Kostheim / Kastel / Hochheim 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/17: Plan des Gefechts bei Hochheim, 6. Januar 1793



Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/17a: Plan des Gefechts bei Hochheim, 6. Januar 1793



 

 

 

 

Kastel / Kostheim 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/31: Plan der Verschanzungen vor Kastel bei Mainz, 1793. Mit ausführlichen Erläuterungen



 

 

Gefecht bei Kastel 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/19: Plan des Gefechts zwischen den Hessen und den Franzosen bei Kastel, 11. April 1793



Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/19a: Plan des Gefechts der Franzosen mit einem hessischen Korps bei Mosbach in der Nähe von Kastel, 11. April 1793



 

 

 

 

Gustavsburg 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/32a: Plan der Inseln Bleiaue, Drei Müllers Wert und Aukopf und von Gustavsburg bei Mainz, 1793. Mit ausführlichen Erläuterungen



 

 

 

Insel Petersaue 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/32: Plan der Insel Petersaue bei Mainz, 1793



 

 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/36: Plan der Belagerung der Festung Mainz, 5. April bis 22. Juli 1793 / Plan der Festung Maynz und umliegender Gegend, wie solche den 5ten April 1793 von der vereinigten Armée, unter Commando Sr. Excellenz des Herrn General Lieutenant Grafen von Kalckreuth blockiret worden, und nachdem den 19t. Juny, unter Hoechst eigenem Commando Sr. Maj. des Königs Fried. Wilhelm des IIten von Preussen, die Belagerung angefangen, so wurde die Französische Besatzung, unter Commando des General Doyre genötigt den 22t. July zu Capituliren, und die Festung samt allem Zugehör an die vereinigte Armée zu übergeben.



 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/30: Plan der Gegend um Mainz mit dem Lager der Alliierten, am 18. Juni 1793



 

 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/21a: Plan der Gegend um Mainz mit den Stellungen der vereinigten deutschen Armee, um 1793



 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

(#) Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/22: Plan der Stellungen der vereinigten deutschen Armee bei der Blockade von Mainz, 18. Juni 1793



(#) Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/22b: Plan der Stellungen der vereinigten deutschen Armee bei der Blockade von Mainz, 18. Juni 1793 (spätere Kopie der vorstehenden Karte, mit einigen Unterschieden.



(#) Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/22a: Plan der Batterien bei Gustavsburg, Juni 1793



 

 

 

Gegend um Mainz / Weisenau 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/23b: Plan der Belagerung von Mainz, 10. Juni bis 15. Juli 1793, Kopie.



große Version

 

 

 

Gegend um Mainz / Weisenau / Hechtsheim 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/24: Plan der Belagerung von Maynz im Jahre 1793 unterm Commando Sr. Königlichen Majestät von Preussen Friedrich Wilhelm II. mit Zusatzblatt mit Erklärungen



 

 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/21: Plan der Stellungen der kaiserlichen, preußischen, kursächsischen und hessisch-darmstädtischen Truppen vor Mainz im Juni 1793



 

 

 

Südhessen 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/15a: Plan der Winterstellungen bei Frankfurt am Main 1792/1793 (Enthalten: Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Mainz, Stockstadt, Erfelden, Wolfskehlen, Leeheim, Geinsheim, Bergach, Gross-Gerau, Nauheim, Trebur, Astheim, Ginsheim, Bauschheim, Königstädten, Rüsselsheim, Costheim, Kastel, Erbenheim, Hochheim, Wickert, Flörsheim, Höchst, Frankfurt, Isenburg, Sprendlingen, Langen, Egelsbach, Mörfelden, Darmstadt)



 

 

 

 

Südhessen 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/15: Plan der Stellungen in der Region von Frankfurt und Mainz, zwischen Main und Rhein, im Winter 1792/1793 und des Gefechts bei Alsheim am alten Rhein am 30. März 1793 (Enthalten: Rhein-Türkheim, Osthofen, Alsheim, Eich, Hamm, Guntersblum, Dienheim, Geinsheim, Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Mainz, Gernsheim, Stockstadt, Erfelden, Wolfskehlen, Griesheim, Dornheim, Leeheim, Geinsheim, Wallerstädten, Gross-gerau, Trebur, Astheim, Nauheim, Ginsheim, Bauschheim, Königstädten, Bischofsheim, Rüsselsheim, Weilbach, Flörsheim, Wickert, Hochheim, Kastel, Erbenheim, Hattersheim, Höchst, Frankfurt, Bonames, Isenburg, Sprendlingen, Langen, Egelsbach, Walldorf, Mörfelden, Darmstadt, Zwingenberg)



 

 

 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/29: Plan der Belagerung der Festung Mainz vom 4. April bis zum 22. Juli 1793



 

 

 

 

Ansicht Mainz und Kastel, 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/26: Abbildung der Festung und Stadt Mainz und von Kastel, 1793. Diese Ansicht ist in großen Teilen eine Kopie dieses Stiches von Merian 1633, einen Vergleich kann man hier ansehen



 

 

 

Ansicht Mainz und Kastel, 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/26a: Abbildung der Stadt und Festung Mainz mit den Lagern der Preußen, Sachsen und Hessen, 1793



 

 

 

 

Ansicht Mainz und Kastel, 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/26b: Prospekt der Stadt Mainz mit Umgebung, 1793



 

 

 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/28: Plan der Belagerung von Mainz mit den Schanzanlagen der Belagerer und der Belagerten, 1793



 

 

 

 

Gegend um Mainz 1793 (#)

(#) Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/25: Plan der Belagerung von Mainz durch die Alliierten unter König Friedrich Wilhelm II. von Preußen, 1793



 

 

(#) Hessisches Staatsarchiv Marburg / Wilhelmshöher Kriegskarten WHK 31/25c: Plan der Belagerung der Festung Mainz, 1793, Hechtsheim, Laubenheim und Weisenau



 

 

 

 

Mainz 1793 (#)

HAAB Weimar Kt 624 - 3 E : Neuer Plan Von Der Stadt Und Vestung Maynz, Cassel und umliegen Gegend 1793



 

 

Südhessen 1793 (#)

State Archives of Belgium 514_0549_000_00796_000_0_0001: Ausschnitt aus Cursus Rheni Supra Wormatiam Usque Ad Archi Episcopatum Coloniensem, 1793



 

 

 

 

Gegend bei Hochheim und Flörsheim 1794 (#)

WHK 31/14: Plan der Königlich Preusischen Winter Position bey Wickert und Hochheim vom 16ten Febr. 1794.



 

 

Südhessen / Pfalz 1794 (#)

Charles University Prague: Kriegs Theater der teutschen und franzoesischen Graenz Landen zwischen dem Rhein und der Mosel, im Jahr 1794.



 

 

 

Mainz 1795 (#)

Bibliothèque nationale de France: Vorstellung der Verschanzungen der Franzosen bey Mainz jenseits des Rheins : welche d. 29 Oct. 1795 von den kaiserl. Armee unter F.M.G. von Clairfait mit Sturm erobert worden



 

 

 

Rheinlauf von Speier bis Bingen ca. 1795 (#)

Charles University Prague: Special Carte des Rheinlaufes von Speier bis Bingen nebst den angraentzenden Gegenden ... 1795. Siehe auch hier und hier



 

 

 

 

Mainz 1800 (?) (#)

GWLB Mappe XIV, C, 10: Festung Mainz Datierung ungewiss, Kastel war schon 1793 befestigt.



 

 

 

14 Blätter der "Haas'schen Karte" um 1800 (#)

Leibnitz-Institut für Länderkunde (ifl) HK 1143 - HK 1151: Militärische Situationskarte in XXIV Blättern von den Ländern zwischen dem Rhein Main und Neckar nebst den angränzenden Gegenden (Haas'sche Karte), hier aber nur 14 von 24 Blättern. Siehe auch





























 

 

24 Blätter "Haas'sche Karte" um 1800 (#)

ÖNB: Militärische Situationskarte in XXIV Blättern von den Ländern zwischen dem Rhein Main und Neckar nebst den angränzenden Gegenden

(Ohne Vorschaubilder, Siehe auch )

 

 

 

 

Hessen um 1800 (#)

Salem State University : Der Oberrheinische u. Churrheinische Kreis



 

 

 

Naunstadt / Gräfenwiesbach o.D (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 245 H: Lageplan der abgebrannten und wieder aufzubauenden Häuser in Naunstadt "Anfang 19. Jahrhundert"



 

 

Krifteler Wald o.D. (#)

HHStAW 3011/1 1178 H: Karte des Krifteler Waldes (frühes 19. Jhd.) (Am "Hahnenkopf")





 

Reise-Karte Frankfurt / Mainz / Straßburg / Paris 1808 (#)

Bibliothèque nationale de France : Reise Charte von Frankfurth über Maynz und von Frankfurth über Strasbourg nach Paris, 1808



 

 

 

Sammlung Woldan, verschiedene Karten ca. 1810 (#)

Quelle: Sammlung Woldan der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Topographisch-militairische Charte von Teutschland, Theil von Nassau und Hessen-Darmstadt, ca. 1810 (#)



Topographisch-militairische Charte von Teutschland, Theil von Hessen u. Nassau, cs. 1810 (#)



Topographisch-militairische Charte von Teutschland, Theil von Baden und Hessen-Darmstadt, ca. 1810 (#)



 

 

 

 

 

Entwurf Kurhaus Wiesbaden, 1812 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3669 H: "Karte von dem Gesellschaftshause und seinen Umgebungen zu Wiesbaden" 1812



 

 

 

 

Starkenburg und Rheinhessen 1821-1832 (#)

HStAM Nr. P II 14589: Wandkarte von den Provinzen Starkenburg und Rheinhessen nach ihrer inneren Eintheilung in Landraths und Landgerichtsbezirke und Cantone. (zwischen 1821 und 1832)



 

Schloßparks in Biebrich um 1824 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 5920 H: Plan des Schloßparks in Biebrich um 1824



 

 

 

 

 

Geognostische Karte vom Odenwald und Umgebung 1827 (#)

Charles University, Prague: Geognostische Karte von dem Odenwald und einigen angraenzenden Gegenden, 1827.



 

 

 

 

Mainverlauf 1829 (#)

Zentralbibliothek Zürich, S Umg Main IV 5: Panorama des Main's und seiner nächsten Umgebungen von Frankfurt a.M. bis Mainz.



 

 

 

Rhein-Panorama 1829 (#)

Zentralbibliothek Zürich S Umg Rhein IV 5: Panorama des Rheins und seiner nächsten Umgebungen von Mainz bis Coeln 1829



 

 

 

Kurpark Wiesbaden 1830 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3379 H: Plan des Kurhauses und des Kurparks in Wiesbaden



 

 

Grossherzogthum Hessen 1832 - 1850 (#)

Landesbibliothek Oldenburg: Karte von dem Großherzogthume Hessen / in das trigonometrische Netz der allgemeinen Landesvermessung aufgenommen von dem Grossherzoglich Hessischen Generalstabe, zwischen 1832 und 1850. Vergleiche auch Version aus Lagis, dort aber die Aufnahme datiert auf 1823-1850. Diese Version erscheint dennoch die "Ur-Aufnahme" zu sein, u.a. gibt es noch keine Main-Neckar-Bahn.

 

 

(#) Kastel



 

(#) Giessen



 

(#) Vöhl



 

(#) Rennertehausen



 

(#) Biedenkopf



 

(#) Schotten



 

(#) Herbstein



 

(#) Battenberg



 

(#) Lauterbach



 

(#) Alsfeld



 

(#) Allendorf



 

(#) Gladenbach



 

(#) Dieburg



 

(#) Neustadt



 

(#) Friedberg



 

(#) Rödelheim



 

(#) Offenbach



 

(#) Fauerbach



 

(#) Büdingen



 

(#) Grossenlinden



 

(#) Virnheim



 

(#) Sensbach



 

(#) Darmstadt



 

(#) Hirschhorn



 

(#) Worms



 

(#) Mainz



 

(#) Erbach



 

(#) Michelstadt



 

(#) Alzey



 

(#) Bingen



 

(#) Wimpfen



 

(#) Alsfeld



 

 

 

 

Hessen ca. 1834 (#)

Karte von dem Grossherzogthum Hessen, Quelle: Universitätsbibliothek Heidelberg



 

 

 

Süddeutschland 1836 (#)

Universitätsbibliothek Basel Kartenslg Mappe 172bis:15: Post-, Reise- und Uebersichts-Karte von den Königreichen Bayern und Würtemberg Nebst Den Grossherzogthümern Baden und Hessen Mit Ansichten von Mainz, Mannheim, Heidelberg, Speyer, Freyburg, Ulm, Frankfurt, Carlsruhe, Stuttgart, München, Darmstadt, Augsburg, Passau, Regensburg, Nürnberg, Ansbach, Würzburg, Baireuth



 

 

 

 

Frankfurt 1837 (#)

Frankfort (Frankfurt am Mayn) (siehe auch ähnliche Version von 1852 )



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bingen, ca. 1840 (#)

Leibnitz-Institut für Länderkunde (ifl) HK 0707: Plan der Stadt Bingen (Mit farbiger Markierung der mittelalterlichen und der römischen Stadt)



 

 

 

Frankfurt um 1840 (#)

Polona : Neuester Plan der freyen Stadt Frankfurt am Main und Sachsenhausen. Verm. zwischen 1840 und 1846



Weitere Version der Stanford Libraries:

 

 

Die Taunus-Eisenbahn 1840 (#)

ETH-Bibliothek Zürich, Rar K 289: Die Taunus-Eisenbahn: nach Ravensteins Karte der Umgegend von Frankfurt



 

 

Rhein-Panorama 1840 (#)

Zentralbibliothek Zürich S Umg Rhein IV 20: Neues Panorama des Rheins und seiner nächsten Umgebungen von Mainz bis Coeln 1840



 

 

 

Mainverlauf 1844 (#)

Charles University, Prague: Der Lauf des Mains: von Bamberg bis Mainz, 1844



 

 

 

Frankfurt 1845 (#)

Princeton Univerity Library: Meyer's Handatlas, Frankfurt (am Mayn) 1845



 

 

Kurpark Wiesbaden 1846 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 1652 H: Plan der Kurhausanlagen in Wiesbaden bis zur Dietenmühle 1846, mit Nachtrag 1847



 

 

 

Mainz 1849 (#)

Princeton University Library: Plan von Mainz, 1849



 

 

Wiesbaden um 1850 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 2009/1 R: Stadtplan von Wiesbaden und Umgebung



 

 

 

 

Umgebung von Frankfurt 1851 (#)

Charles University, Prague: Topographische Karte des Frankfurter Gebietes mit der Umgegend bis Mainz, Idstein, Friedberg, Aschaffenburg u. Darmstadt, Ravenstein, 1851



 

 

Frankfurt 1852 (#)

Frankfort (Frankfurt am Mayn) (siehe auch ähnliche Version von 1837 und von 1853 )



 

 

 

Frankfurt 1853 (#)

Harvard Map Collection: Frankfort (Frankfurt am Mayn) (siehe auch Version von 1837 und von 1852 )



 

 

 

Frankfurt Stadtwald 1854 (#)

HHStAW 3011/1 3018 H: Karten des Stadtwaldes von Frankfurt mit den Bezirken 'Hinkelstein-Forst', 'Goldstein-Forst' und 'Weilruh-Forst'













 

Südhessen 1856, Mörfelden (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 10293 H: Karte der Umgegend von Darmstadt, Section Mörfelden datiert "um 1840", jedoch schon mit Main-Neckar-Bahn (1846) und Rhein-Main-Bahn (1856-1858). Inhaltlich identisch mit dieser Karte



 

 

Südhessen um 1860 (#)

Polona: Reymann's Special-Karte. Blatt Darmstadt. Ohne Datum, verm. zwischen 1856 (Rhein-Main-Bahn) und 1869 (Ried-Bahn)



Polona: Weitere, überarbeitete Version ab 1869 (Riedbahn) und Odenwaldbahn (in Bau / Planung)



 

 

 

Grossherzogthum Baden 1861 (#)

Leibnitz-Institut für Länderkunde (ifl) HK 1060 - 01 : Uebersichts-Karte von dem Grossherzogthum Baden Nebst Theilen Der Angrenzenden Laender



 

 

 

Wehrheim 1862 (#)

HHStAW 3011/1 - 199 V: Plan von Wehrheim (Taunus)



 

 

 

 

Frankfurt 1862 (#)

Wikimedia Commons: August Ravensteins Geometrischer Plan von Frankfurt am Main Hier alle 9 Blätter zusammengesetzt.



 

Umgebung von Frankfurt nach 1863 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3194 V: Karten der Umgebung von Frankfurt 4 Blätter zusammen: Offenbach, Rödelheim, Kelsterbach, Neu-Isenburg. Datierung ungewiss, laut HHStAW "um 1850", jedoch mit Main-Eisenbahn (ab 1863). Mit händischen Einzeichnungen. Vergleiche diese Karte



 

 

Umgebung von Frankfurt 1865 / 1874 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3192 H: Karte der Umgebung von Frankfurt ... 1865, revidiert 1874





 

 

 

 

 

 

 

Rennbahn Frankfurt o.D. (#)

Galopprennbahn Frankfurt: "Rennbahn zu Frankfurt a.M. Steeple-Chase-Bahn und Hindernisse."



 

 

 

Stadtplan von Mainz 1865 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3016 H: Neuester Plan der Stadt Mainz herausgegeben von J. Lehnhardt 1865



 

 

 

Gemeindewald Sindlingen 1867 (#)

HHStAW 3011/1 8611 H: Karte des Gemeindewaldes 'Staufen' von Sindlingen



 

 

 

Kurpark Wiesbaden 1868 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 292 V: Karte von dem Kurhaus und den dazu gehörenden Anlagen zu Wiesbaden



 

 

 

Wiesbaden 1871 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 1715 V: Bebauungsplan für die Erweiterung der Stadt Wiesbaden 1871



 

 

 

Entwurf Obermainbrücke Frankfurt 1873 (#)

Karte aus HHStAW 3011/1 3342 H: "Entwürfe zum Bau der Obermainbrücke (jetzt: Ignaz-Bubis-Brücke) am Obermaintor in Frankfurt" siehe auch



 

 

 

Umgebung von Frankfurt um 1875 (#)

(#) Günderrodes'sches 1tes Fideicommiss Nord-Ost





(#) Günderrodes'sches 1tes Fideicommiss Süd-Ost





(#) Günderrodes'sches 1tes Fideicommiss Süd-West





 

 

 

Südhessen 1878 (#)

Landesarchiv NRW "Karten A , Nr. 15576": W. Liebenow's Karte der Rheinprovinz und der Provinz Westphalen - Section VI (Frankfurt)



 

 

 

 

Kanalisation Frankfurt gegen 1880 (#)

Kanalisation Frankfurt, "Frankfort on the Main" aus "Report on sewerage works in Europe 1880"



 

 

 

 

 

Hessen 1883 (#)

Ausschnitt mit Hessen aus dem "Atlas des Deutschen Reichs" von 1883, Quelle: The German Studies Collection / University of Wisconsin



 

 

 

Rhein-Panorama um 1884 (#)

Stanford Libraries: Rhein-Panorama von Mainz bis Cöln Datierung "ab 1884" ungewiss



 

 

 

Frankfurt 1887 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3044 H: Plan von Frankfurt und Bockenheim von Ravenstein, mit "projektiertem Strassennetz"



 

Messtischblatt Messel 1889(?) (#)

Topographische Karte (Messtischblatt) mit Langen (Hessen), Messel und dem Jagdschlosses Dianaburg, nördlich von Darmstadt auf der Gemarkung des Stadtteils Arheilgen gelegen. Quelle: Wikimedia Commons

Datierung ungewiss: 1889 bis 1898 oder 1914, siehe hier und hier



 

 

Gemeindewald Frankfurt, Offenbach und Schwanheim um 1890 (#)

HHStAW 3011/1 1707 H: Karte des Gemeindewaldes von Frankfurt, Offenbach und Schwanheim um 1890



 

 

 

 

Plan von Wiesbaden 1891 (#)

Princeton University Library: Plan der Stadt Wiesbaden



 

 

Umgebung von Frankfurt ca. 1893 (#)

Aus Meyers Konversations-Lexikon, 5. Auflage ( 1893–1897/1901 )



 

 

Frankfurt ca. 1893 (#)

Stadtplan "Frankfurt am Main", aus Meyers Konversations-Lexikon, 5. Auflage ( 1893–1897/1901 )



 

 

 

Mainz ca. 1893 (#)

Stadtplan von Mainz, aus Meyers Konversations-Lexikon, 5. Auflage ( 1893–1897/1901 )



 

 

 

Südhessen um 1894 (#)

Stanford Libraries: Der Rhein von Worms bis Bingen angeblich 1894



 

 

Umgebung von Mainz 1898 (#)

Princeton University Library: Mainz und Umgegend



 

 

 

Mainz 1898 (#)

Princeton University Library: Plan von Mainz



 

 

 

Wiesbaden 1898 (#)

Princeton University Library: Plan von Wiesbaden



 

 

 

 

 

 

 

Farbwerke Hoechst, 19. Jhd. (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 1641 H: Lageplan der Farbwerke Hoechst bei Höchst am Main und der darin befindlichen Reblausherde "19. Jhdt." (Möglicherweise um 1888, siehe hier und hier )











 

 

Offenbach / Frankfurt o.D. (#)

Wald und Umgebungskarte von Offenbach - Frankfurt a.M. ohne Datum, möglw. um 1900

zur Verfügung gestellt von U. Barth



 

 

 

Umgebung von Friedberg und Bad Nauheim, 1901 (#)

Princeton University Library: Nauheim und Umgebung



 

 

 

Wiesbaden ca. 1902 (#)

Stadtplan von Wiesbaden, aus Meyers Konversations-Lexikon, 6. Auflage (1902–1908/1920)



 

 

 

Landeshaus Wiesbaden 1904 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 5814 H: Baupläne des Landeshauses in Wiesbaden



 

 

 

Wiesbaden um 1905 (#)

Princeton University Library: Pharus-Plan Wiesbaden (um 1905, der neue Bahnhof ist im Bau)



 

Fahrplan / Übersichtskarte des Eisenbahndirektionsbezirks Mainz, gegen 1906 (#)

aus: Stadtarchiv Langen, Abt. 1 K250 / Abt. XXV, Abschn. 3 / 2 / 2: zweiseitig, Übersichtskarte und Fahrplan mit Werbung





 

 

 

Nordenstadt 1908 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 6481 H: Wasserversorgung von Nordenstadt, Lageplan. Nordenstadt / Wiesbaden



 

 

Frankfurt 1910 (#)

Boston Public Library: Bauzonenplan von Frankfurt a. M : zur Polizeiverordnung betreffend das Bauen in der Aussenstadt Frankfurt a. M. vom 8. April 1910



 

 

 

Frankfurt 1910 (#)

Harvard Map Collection: Pharus-Plan Frankfurt am Main



 

 

Südhessen 1910 (#)

Sonderkarte der Waldungen am Untermain oder der Wälder zwischen Rüsselsheim, Raunheim, Kelsterbach, Walldortf, Mörfelden, Gross-Gerau, Nauheim, Königstäften, Hassloch Quelle: flörsheim-1656.de / Bernhard Thomas. Die Grenzen des Markwaldes hat Werner Milschewsky vom Heimatverein Raunheim eingezeichnet ( siehe auch ).



 

 

 

1910: Geologische Karte des Grossherzogtums Hessen, Blatt Messel (#)

KLEMM, G. (1910): Geologische Karte von Hessen 1:25 000, Blatt 6018 Langen. ­ 2. Aufl.; Darmstadt (Hess. Staatsverl.) ­ Faks.-Nachdr. 1994; Wiesbaden (Hess. L.-Amt Bodenforsch.).



 

 

 

Osthafen Frankfurt 1911 (#)

Harvard Map Collection: Hafen-und Industrie-Anlagen im Osten der Stadt Frankfurt a. M. (siehe "Frankfurter Osthafen")



 

 

Südhessen nach 1913 (#)

Ravenstein's Rad-Touristen-Karte der Waldungen zwischen Frankfurt a. M. u. Darmstadt. Quelle: Stadtarchiv Langen



 

 

 

 

Reiseführer Frankfurt 1914 (#)

Griebens Reiseführer, Band 31, Frankfurt a. M. und Umgebung, Zur Verfügung gestellt von Franz Seel

Alle Seiten des Reiseführers

3 Faltpläne aus dem Reiseführer

Spezialplan der inneren Stadt Frankfurt a. M.



Umg. von Frankfurt a.M. und Mittlerer Taunus



Plan von Frankfurt a.M.



 

 

 

 

 

"Volksstaat Hessen" (1918-1934) (#)

Zur Verfügung gestellt von Franz Seel

Bemerkungen:





 

 

 

 

Ravenstein, Blatt 99 Frankfurt a.M. vor 1919 (#)

Zur Verfügung gestellt von Franz Seel

Datierungshinweise: Straße zwischen Neu-Isenburg und Heusenstamm fehlt (1923), Straße Offenthal-Messel existiert (1913), Bezeichnung oben links "Gr. Herz. Hessen" (bis 1918)







 

 

 

 

Frankfurt, o.D. (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 2008 H (Original-Digitalisate ebendort): Katasterkarte von Frankfurt a.M. "um 1885-1900" oder auch später (Datierung der Einzelblätter unterschiedlich). Vermutlich überwiegend frühe 1920er-Jahre (s.u.)



Datierungshinweise:

 

 

 

Rhein-Panorama um 1920 (#)

Princeton University Library: Grosses Relief-Panorama des Rheines (von Köln bis Mainz)



 

 

Nahkampfmitteldepot Kelsterbach 1925 (#)

Quelle: Bundesarchiv Berlin (Danke an Manfred Rech)



mehr dazu hier, beschriftete Version hier.

 

 

 

Wiesbaden 1927 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3195 H: Stadtplan von Wiesbaden, Beilage zum Adreßbuch der Stadt Wiesbaden und Umgebung



 

 

 

 

Frankfurt 1928 (#)

Polona: Ravensteins Plan von Frankfurt a.M.



 

 

Frankfurt 1929 (#)

Stanford University Libraries: Pharus-Plan, Frankfurt am Main



 

 

Frankfurter Stadtwald 1931 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 8744 H



 

 

 

 

 

Plan der Autobahn A5, 1930er-Jahre (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 9147 H: Autobahn A 5, Teilstrecke Frankfurt/M. und Bruchsal

















 

 

 

 

 

Südhessen vor 1933 (#)

Reichskarte, Einheitsblatt 121 (Frankfurt a.M. - Darmstadt) Zusammendruck 1933 aus der Karte des Deutschen Reiches Aus vier Teilen: Frankfurt '31, Hanau '31, Darmstadt '24, Aschaffenburg '31. Quelle: Stadtarchiv Langen, diese Grafik ist aus 7 Einzelscans zusammengesetzt.



 

 

 

 

Waldbesitz der Stadt Frankfurt 1937 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 6628 H: Karte über den Waldbesitz der Stadt Frankfurt. Der zugrundeliegende Plan stammt von 1908, mit Nachträgen bis 1926.



 

 

 

 

Südhessen 1939 (#)

Landesarchiv NRW "RW Karten, Nr. 8786": Karte des Deutschen Reiches 1:100.000. Großblatt 121 Frankfurt a.M.-Darmstadt, Ausgabe 1939



 

 

 

Frankfurt und Offenbach 1940 (#)

Frankfurt am Main 1:25000, Bauamt-Vermessung, Kartenherstellung nach dem Stadt 1940



 

 

 

Nidda-Mündung 1941 (#)

HHStAW 3011/1 9015 H Grundstücke des Preußischen Staatsfiskus an der Mündung der Nidda in den Main ("Wörthspitze") in der Gemarkung Höchst am Main



 

 

 

Frankfurt / Offenbach 1943 (#)

Ravensteins Stadtplan von Frankfurt a.M. und Offenbach, Ausgabe 1943 Die Karte wurde aus 16 Einzelscans zusammengesetzt und kann leichte Verzerrungen und Artefakte enthalten.

Vergleiche auch



 

 

 

 

Südhessen 1943 (#)

(#) University of Texas Libraries: Germany, Sheet L.50, Darmstadt, Great Britain. War Office 1943



 

 

(#) University of Texas Libraries: Germany, Sheet L.51, Framkfurt am Main, Great Britain. War Office 1943



 

zoombare Karte für beide Karten

 

 

Abwassersysten von Mainz 1944 (#)

Henry J. Bruman Map Collection: Sewerage System of Mainz 1944



 

 

Mainz 1944 (#)

Stanford Libraries: Mainz 1944 (Pharus-Plan?)


 

 

 

Frankfurt 1944 (#)

G6084_12_5_GSGS_1944_Frankfurt_a: Town Plan of Frankfurt Published by War Office 1944



 

 

 

 

Frankfurt und Offenbach 1944 (#)

Stanford Libraries Town plan of Frankfurt a. M. and Offenbach, Drafted and reproduced by 654th Engineers, U.S. Army, May 1944 from a German Map 1937. Published by War Office, 1944.



 

 

 

Wiesbaden 1944 (#)

Stanford Libraries: Pharus-Plan Wiesbaden



 

 

 

Kronberg, um 1946 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 6151 H: Katasterkarte des Grundbesitzes der Stadt Kronberg im Taunus



 

 

 

Gross-Gerau 1948 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3762 V 0215 "Lageplan Grundstück Georg Ackermann, Flur XXI-181-82, Gross-Gerau, den 11. 1948" (Es ist unklar, wie dieser Plan in den Kontext "Internierungslager Darmstadt" passt, siehe auch )



 

 

 

Harheim o.D. (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3762 V 0215 "Gemainde Harheim, Bebauungsplan" (Es ist unklar, wie dieser Plan in den Kontext "Internierungslager Darmstadt" passt)



 

 

Rüsselsheim 1953 (#)

HHStAW 3011/1 Nr. 3744 H: Karte der Umgebung von Rüsselsheim, Hessisches Landesvermessungsamt 1953